Skip to main content.

Kontrolliertes Trinken für Alkoholiker?


Gibt es für einen Alkoholiker je wieder ein kontrolliertes Trinken?


In letzter Zeit wird immer wieder die Möglichkeit diskutiert, dass es für einen alkoholkranken Menschen möglich sein soll, ein kontrolliertes Trinken zu erlernen.

Ein Alkoholiker versucht in der letzten und extremsten Phase seiner Suchtkrankheit die anfänglich schönen Zustände, die der Alkoholkonsum bewirkt hat, wieder zu erreichen. Dadurch wird die Alkoholmenge solange gesteigert, bis der Körper ohne Alkohol gar nicht mehr zu existieren scheint. Die Kontrolle über seinen Alkoholkonsum hat der Alkoholiker somit schon lange verloren. Diese anfänglichen Zustände werden nie wieder erreicht. Man trinkt, weil der Körper danach verlangt und nicht mehr um einen angenehmen Rauschzustand zu bekommen.

 

Diesen Wunsch, vieler noch über ihre eigene Abhängigkeit unsicheren Menschen, machen sich die Förderer der Diskussionen über kontrolliertes Trinken zu Nutze. Es wird bewusst mit dem Risiko gespielt, dass so bereits trockene Alkoholiker einen Rückfall bekommen, der ihr Leben kosten kann. Die Einsicht, dass man nie wieder einen Tropfen Alkohol konsumieren darf, fällt jedem Alkoholiker schwer und ist ein Lernprozess, der sehr lange dauert. Wer möchte sich schon eingestehen, dass er mit Alkohol nicht umgehen kann?

Wir möchten darauf hinweisen, dass wir diese Diskussionen über kontrolliertes Trinken für sehr unverantwortungsvoll halten. Freue Dich über das trockene Leben und stehe zu Deiner Entscheidung, die Du in tiefster Not für Dich getroffen hast.

Ich weiss, dass ich keinen Alkohol mehr brauche, um glücklich und zufrieden zu sein. Für mich ist es kein Verzicht, sondern eine Bereicherung meines Lebens. Es gibt viele schöne andere Getränke, wie Brause, Limonade oder auch Cola. Das sind Getränke ohne Alkohol, die schmecken und wodurch niemand seine Selbstbestimmung verliert.

Kontrolliertes Trinken ist ein Ausdruck, den ein Nichtabhängiger nie gebrauchen würde. Nur ein Alkoholabhängiger möchte seinen Alkoholkonsum eventuell wieder kontrollieren, weil er noch nicht bereit dazu ist, sich einzugestehen, dass er mit Alkohol nicht umgehen kann und Alkoholiker eine Bezeichnung ist, mit der er sich noch nicht identifizieren möchte oder kann.